Checkliste für Angehörige:
Die 10 wichtigsten Themen rund um den Treppenlift-Kauf

Oft ist die Anschaffung eines Treppenlifts für Angehörige keine Aktion, die von langer Hand geplant wurde, sondern aus einer akuten Notsituation geboren. Plötzlich können Mutter, Vater oder andere Angehörige nicht mehr selbstständig und sicher die Treppen hinauf oder herab, sie möchten aber im eigenen Heim bleiben. Zeit für einen aufwendigen Umbau ist dann meist nicht, eine schnelle Lösung ist gefragt: So liegt der Entschluss für einen Treppenlift nahe.

Alte Dame mit Rollator benötigt einen Treppenlift

Familienmitglieder wie Sie können von dieser dringenden Aufgabe schon mal überrascht werden. Vielleicht leben Sie auch weiter entfernt von Ihren Angehörigen und müssen nun von dort aus alles in die Wege leiten. Wir stehen Ihnen in diesem Fall als kompetenter Berater zur Seite. Wir wissen, worauf es ankommt und vermitteln nur seriöse Treppenlift-Anbieter bekannter Marken, die einen vollumfänglichen Service anbieten.

So können Sie auch in Hamburg sicher sein, dass Ihre Angehörigen in München zeitnah einen individuell passenden Treppenlift erhalten.

1. Machbarkeit des Treppenlifts

Die erste Frage ist oft, ob ein Treppenlift-Einbau überhaupt machbar ist. Keine Sorge: Treppenlifte können in nahezu jedem Treppenhaus eingebaut werden. Ob es sich um gerade oder kurvige Treppen, ein Treppenhaus mit Podesten oder um mehrere Etagen handelt, die überwunden werden müssen – das Schienensystems des Treppenlifts wird an die individuellen Voraussetzungen der Treppe angepasst.

Schnell und günstig zum eigenen Treppenlift?
Sichern Sie sich bis zu 3 Angebote unserer Partner!

2. Wichtige Voraussetzung: die Treppenbreite

Sofern Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie die konkrete Treppensituation Ihres Angehörigen begutachten und schon einmal die Treppenbreite an der engsten Stelle sowie den Platz vor der Treppe ausmessen. Fotos sind für ein erstes Beratungsgespräch am Telefon auch sehr hilfreich. So können wir gemeinsam die Grundvoraussetzung der Treppenliftbreite (mindestens 70 cm bei einem Sitzlift) im Vorfeld überprüfen.

Die Treppenbreite ist eine wichtige Voraussetzung für den Einbau eines Treppenlifts

3. Treppenlift im Mehrfamilienhaus

Besondere Voraussetzungen und DIN-Normen sind zu beachten, wenn der Treppenlift in dem öffentlich zugänglichen Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses eingebaut werden soll, da hier beispielsweise Fluchtwege beachtet werden müssen. Gerne besprechen wir Ihre Fragen dazu telefonisch oder in unserem Chat. Mehr Informationen zu Treppenliften in Mehrfamilienhäusern finden Sie auf unserer Seite zum Einsatzort.

4. Die Treppenlift-Kosten

Die Treppenlift-Kosten lassen sich leider nicht pauschal benennen, da unterschiedliche bauliche Voraussetzungen, das Modell und auch die ganz persönlichen Anforderungen an einen Treppenlift die Zusammensetzung des Preises bestimmen. Ein individuell abgestimmter Treppenlift bedingt so auch einen jeweils individuellen Preis. 



Folgende Faktoren bestimmen die Kosten:

  • Die Treppenliftart (Sitzlift, Treppenlift für Rollstuhl)
  • Der Standort (innen/außen)
  • Die Treppenform bzw. das darauf angepasste Schienensysteme
  • Die Anzahl an Etagen, die überwunden werden müssen
  • Das Modell und die Bezugsart
  • Weitere individuelle Wünsche

5. Miete statt Kauf

Manchmal ist die Treppenlift-Miete eine gute Alternative zum Treppenlift-Kauf. Beispielsweise, wenn Angehörige den Treppenlift nach einem Unfall nur für eine begrenzte Zeit benötigen.

Beratung zur Treppenlift-Miete

Fast alle unsere Partner-Unternehmen bieten daher auch Mietverträge an und schnüren attraktive Gesamtpakete. Die Höhe der Mietzahlungen ist von der Mietdauer, der Schienenform und -länge, der Ausstattung und dem Modell abhängig. Für den Einbau ist in der Regel zunächst eine Einmalzahlung erforderlich. Wir beraten Sie gern dazu.

6. Gebrauchte Treppenlifte

Der Sofortkauf eines werksneuen Treppenlifts ist aufgrund der damit verbundenen Kosten manchmal nicht ohne Weiteres möglich, gerade in einer ungeplanten Situation. Um finanzielle Reserven nicht zu stark zu belasten, sind gebrauchte Treppenlifte oft eine günstigere Alternative, die zudem Ressourcen schont. Unser Partner Der Treppenlift bietet daher generalüberholte Treppenlifte der Marke Lifta an, die den entsprechenden neuen Modellen in Qualität, Funktion, Sicherheit und sogar Garantiezeit in nichts nachstehen.

7. Zuschüsse und Förderungen für einen Treppenlift

Treppenlift-Zuschüsse werden von verschiedenen Trägern angeboten. Bei welcher Einrichtung der Zuschuss für einen Treppenlift beantragt werden kann, ist von der Situation Ihres Angehörigen abhängig und muss einzeln betrachtet werden. So gewährt die Pflegekasse einen Pflegekostenzuschuss von bis zu 4.000,- Euro pro Person – unter der Voraussetzung, dass ein Pflegegrad vorliegt. Auch andere Träger und Institutionen wie die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) gewähren je nach Sachlage Förderungen und Zuschüsse. Wichtig ist, dass Sie diese immer vor dem Treppenlift-Einbau beantragen. Das komplexe Thema erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Telefongespräch. Sprechen Sie uns an!

8. Serviceleistungen der Anbieter

Die Serviceleistungen der Treppenlift-Anbieter sind unterschiedlich und sollten im individuellen Falle mit den persönlichen Erwartungen abgeglichen werden. Von Beratung bis zum Einbau ist grundsätzlich alles im Kaufpreis unserer Partnerunternehmen enthalten – optional und hinzubuchbar sind aber beispielsweise regelmäßige Wartungsleistungen oder eine Expressfertigung des Treppenlifts. Alle bieten hingegen eine 24-stündige Erreichbarkeit. Gerade, wenn Sie nicht in der Nähe Ihres Angehörigen wohnen, ist der Treppenlift-Service eine entscheidende Voraussetzung für die Wahl des Anbieters.

Familienservice inklusive

Unser Partnerunternehmen Lifta hat einen speziellen Familienservice – ohne Extrakosten für Sie. Wenn Sie und Ihre Angehörigen räumlich weit auseinanderleben und ein gemeinsamer Termin nicht möglich ist, beraten Sie die Lifta Experten auch an zwei unterschiedlichen Orten persönlich.

Familienservice: Beratung für Angehörige zu Treppenliften
Sie suchen einen Treppenlift-Anbieter mit 1A Service?
Fordern Sie bis zu 3 Angebote unserer Partner an!

9. Die Treppenlift-Montage

Auf Basis der individuellen Messdaten, die der Treppenlift-Anbieter vor Ort aufnimmt, werden die Schienen angefertigt beziehungsweise zusammengestellt. Danach erfolgt eine Terminabsprache zur Anlieferung des Treppenlifts und zum Einbau. Wenn Sie für Ihre Angehörigen planen, stimmt sich der Treppenlift-Anbieter in der Regel eng mit Ihnen ab, um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten.
Der Einbau selbst verläuft im Allgemeinen schnell, leise und sauber. Innerhalb von circa 2–4 Stunden, je nach Art und Modell, ist der Treppenlift eingebaut und steht für die erste Testfahrt bereit. Gewöhnlich erklärt der Monteur ausführlich die Bedienelemente und nimmt sich Zeit für Ihre Fragen.

10. Angehörige überzeugen: „Der Treppenlift ist wichtig für deine Sicherheit!“

Sie sind von den Eigenschaften eines Treppenlifts bereits überzeugt – aber Ihre Angehörigen wollen noch nicht so recht und empfinden den Einbau eines Treppenlifts als überflüssig? Oft überschätzen gerade Senioren Ihre Fähigkeiten oder sträuben sich grundsätzlich vor Hilfsmitteln, die sie als „gebrechlich“ kennzeichnen könnten. Zeigen Sie Ihren Angehörigen, dass Treppenlifte inzwischen weit verbreitet sind und keineswegs ein Stigma bedeuten. Jüngste Treppenlift-Studien können hier eine Hilfe sein: Nach diesen sind Treppenlifte bereits gut in unserer Gesellschaft etabliert. Auch Kundenstimmen können hier überzeugen, zum Beispiel auf unserer Seite zu Treppenlift-Bewertungen.

Fragen notieren

Sicher haben Sie jetzt immer noch viele Fragen. Notieren Sie diese, da wir viele Themen sicher schon in einem ersten Gespräch klären können. Schreiben Sie sich ebenfalls alle Antworten auf, sodass Sie nach Ihrer Recherche und beim Kontakt mit unterschiedlichen Anbietern die Übersicht behalten. Nehmen Sie Ihre Fragen auch zu Terminen mit und gehen Sie diese in Ruhe mit dem jeweiligen Berater durch.

Suchen Sie gerne den Kontakt zu uns und rufen Sie uns kostenfrei an. Wir stehen Ihnen zur Seite und beraten Sie kompetent. Unser Chat steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.